Filme & Kino: Filmkritiken, Reviews und News rund um Kinofilme

Jagdfieber

In „Jagdfieber“ folgen wir Boog, einem domestizierten Grizzly, der sich plötzlich in der freien Wildbahn wiederfindet, weit weg von seinem behüteten Leben in Timberline. Zusammen mit dem lebenslustigen Hirsch Elliot stellt er sich den Herausforderungen des Waldlebens. Ihre gemeinsamen Erlebnisse stärken ihre unerwartete Freundschaft und zeigen ihnen, was es heißt, sich aufeinander verlassen zu können.

Interstellar

„Interstellar“ ist ein Science-Fiction-Film, der den Zuschauer auf eine emotionale Reise durch das Universum mitnimmt. Die komplexe Handlung und die tiefgründigen Themen geben dem Film eine besondere Tiefe, die von den schauspielerischen Leistungen von Matthew McConaughey, Anne Hathaway und anderen Darstellern unterstützt wird.

Die Vermessung der Welt

„Die Vermessung der Welt“ ist ein spannender Roman, welcher bereits 2005 veröffentlicht und von Daniel Kehlmann geschrieben wurde. In diesem geht es um einen Professor der Mathematik, Johann Carl Friedrich Gauß, welcher sich mit seinem Sohn auf Reisen begibt. Auch der Naturforscher Alexander von Humboldt mischt hier fleißig mit.

Bocksprünge

„Bocksprünge“ ist eine urbane Komödie, die mit scharfem Witz und einem Blick für die Absurditäten des Alltags besticht. Eckhard Preuß führt Regie und spielt in einer Geschichte voller Verwirrungen und unerwarteter Wendungen. Das Drehbuch, das er zusammen mit Butz Buse verfasst hat, verwebt die Leben von Freunden und Liebenden in einem humorvollen Chaos aus Untreue und Missverständnissen.

Die Brücke

„Die Brücke“ erzählt von sieben Schülern, kurz vor Kriegsende zur Wehrmacht eingezogen, die eine unwichtige Brücke verteidigen sollen. Der Film zeigt, wie die Jugendlichen, geprägt vom nationalsozialistischen Idealismus, in eine sinnlose Schlacht geworfen werden. Ihre anfängliche Begeisterung wandelt sich schnell in die Erkenntnis der Tragödie des Krieges.

The Cabin in the Woods

In Drew Goddards „The Cabin in the Woods“ planen fünf Freunde einen Ausflug in eine Hütte im Wald. Ihre Erwartungen an ein entspanntes Wochenende werden jedoch schnell zunichtegemacht. Sie geraten in ein makabres Spiel einer mysteriösen Organisation, die ihre Handlungen überwacht. Der Film bricht mit typischen Horrorgenre-Klischees und bietet eine einzigartige Mischung aus Horror, Spannung und unerwarteten Wendungen.

Die Sehnsucht der Schwestern Gusmão

In Karim Ainouz‘ Film „Die Sehnsucht der Schwestern Gusmão“ wird die Geschichte zweier brasilianischer Schwestern erzählt. Eurídice, eine talentierte Pianistin, und Guida, die ein abenteuerliches Leben führt, streben nach Selbstverwirklichung. Ihre Wege trennen sich durch familiäre und gesellschaftliche Zwänge. Der Film zeigt ihre Kämpfe und Sehnsüchte in einer sich wandelnden Welt.

Spiel mir das Lied vom Tod

Sergio Leones „Spiel mir das Lied vom Tod“ ist ein fesselnder Western, der sich um Rache, Gier und das Überleben im rauen Westen dreht. Hauptfiguren sind ein mysteriöser Mundharmonikaspieler, eine verwitwete Farmerin und ein eiskalter Mörder. Der Film zeichnet sich durch seine starke visuelle Sprache, komplexe Charaktere und einen legendären Soundtrack aus.

City of God

Der Film „City of God“ führt uns in die gewalttätige Welt der Favelas in Rio. Er erzählt die Geschichte des jungen Buscapé, der inmitten von Kriminalität und Armut aufwächst. Der Film zeichnet ein realistisches Bild von Bandenkriegen, Drogenhandel und dem täglichen Kampf ums Überleben.

Marry Me – Verheiratet auf den ersten Blick

In „Marry Me – Verheiratet auf den ersten Blick“ spielt Jennifer Lopez die Popdiva Kat Valdez, die nach einem Skandal kurz vor ihrer geplanten Hochzeit den bodenständigen Charlie Gilbert (Owen Wilson) heiratet. Der Film kombiniert Elemente von Romantik und Komödie, während er die Dynamik zwischen einem Superstar und einem Alltagsmenschen erkundet, begleitet von herzerwärmenden und humorvollen Momenten.

Login
Noch nicht angemeldet? Jetzt registrieren!